Prolog
Die erste Seite
Leseproben
Frauengeschichten
Einfache Sprache
Die Autorin
Aktuelles
Kontakt & Impressum
Sitemap
Lesungsanfragen

Alexandra Lüthen, geboren 1977 in Westfalen, lebt und arbeitet als Schriftstellerin in Berlin. In ihren Texten geht es um das Leben, das sich hinter reinen Biografiedaten verbirgt, um Begegnungen, die Wandel schaffen und Beziehungen, die Entwicklung möglich machen.

 

 

Auszeichnungen

01/2014: "Wiener Werkstattpreis 2014", unter den besten 30 Beiträgen

07/2014: "Menantes Preis für Erotische Dichtung", unter den besten 33 Beiträgen

08/2014: "52:52" unter den besten 52 Beiträgen

10/2014: "Wettbewerb des Autorenforums Berlin", Fünfter Platz

11/2014: "Smartphone-Krimiwettbewerb", Zweiter Platz

12/2014: "Der literarische Adventskalender" von 1001 Buch, unter den besten 24 Beiträgen

07/ 2015: "Die Kunst der Einfachheit", Erster Platz im Literaturwettbewerb für Einfache Sprache

08/ 2015: "Bonner Literaturpreis 2015", unter den elf Finalbeiträgen

10/2015: "Dirty Writing" des konkursbuch Verkags: Dritter Platz im Literaturwettbewerb

 

Veröffentlichungen

"Die fünfte Dimension", quartus Verlag, 2014, Anthologie zum Menantes Preis für Erotische Dichtung 2014

"Der zwölfte Mann", Spielmacher Verlag, 2014, Anthologie zum Wettbewerb 52:52

"Anfang", Verlag am Schloss, 2014, Anthologie zum Wettbewerb 30 Jahre Anfang

"Jedes Jahr rast schneller vorbei", 2014, PIM, Geschichtensammlung zur Lesung 2013

"Tausend Tode schreiben", 2014/2015, Frohmann Verlag

"Smartphone Krimis", 2014, IKURI Berlin

"Berlin Crime", 2015, Cindigo Verlag München

"Komm", 2015, UnaGlitzaStein Verlag, Berlin, Anthologie

"Bärenzart - Geschichten über die Liebe", 2015, eigenständiger Erzählband, Passantenverlag

"Mein heimliches Auge 30" , 2015, Anthologie, konkursbuch Verlag

"Berlin und anderswo", 2016, Anthologie, Berliner Bibliophilen Abend